ÜBERSICHT
ZUR PERSON
SCHÖN + GUT
vom [bodenlos]
Spielpunkte
Meeresfrüchte
Fontänenfeld
Parkleben
Gartenschau
Schule
Skatescape
Volkspark Bornstedter Feld
Golf
Facil
2001 Berlin
Potsdamer Platz, Madison
Bauherr: DaimlerChrysler Immobilien

Leistungsphasen: 2-8
Bausumme: 300.00 DM
Urbanes Gewässer
Public Design
Kalender 2007
KONTAKT
IMPRESSUM


Auf der Dachterrasse des Madison-Hotels am Potsdamer Platz wurde ein Restaurantpavillon errichtet. Ziel war es, über den Dächern der Stadt eine Oase zu erschaffen, in der sich der Gast wohl fühlt und die kulinarischen Genüsse der „haute cuisine“ genießen kann.

Die Auswahl der gartenarchitek-tonischen Entwurfselemente folgt dem Leitbild der eleganten Schlichtheit unter akzentuiertem Einsatz attraktiver Gestaltungselemente.

Die räumliche Differenzierung des Restaurantbereiches zu den angrenzenden Suiten des Hotels erfolgt durch eine hohe, leicht überhängende, sich sanft im Wind wiegende Bumbushecke. Die Flächen um den Pavillon sind mit weißem Kies belegt. Der Terrassenbelag besteht aus vergrauter Spessarteiche. Unter dem Eßkastanienhain sprudelt Wasser in drei japanisch anmutenden Granitsteinen. Im Restaurant rieselt Wasser an italienischen Olivenfässern herab. Über 30 hohe Lichtsteelen aus Plexiglas akzentuieren die Bambuspflanzungen.




Zeitungsartikel, 72 dpi, 12 Kb
Zeitungsartikel, 72 dpi, 36 Kb